• Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Zwei Staatsmeistertitel für Wolfurts Team-Turner

Am vergangenen Samstag gingen in der Lustenauer Gymnasiumturnhalle die 18. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Team-Turnen über die Bühne. Die TS Wolfurt war mit drei Damenteams und einem Herrenteam am Start. Mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen war Wolfurt der zweiterfolgreichste Verein des hochkarätigen Starterfelds.

Die erste Goldmedaille ging an das Wolfurter Herrenteam in der Klasse Jugend 2. Die 12 Jungs konnten mit bravourösen Leistungen an allen drei Geräten die Klasse klar für sich entscheiden.

Der zweite Sieg holte sich die Damenmannschaft in der Klasse Jugend 3. Mit top Übungen an Boden, Tumbling und Trampolin haben sich die 8 Mädchen die Goldmedaille mehr als verdient.

Das Damenteam in der Klasse Jugend 2 sicherte sich, hinter dem siegreichen Herrenteam, die Silbermedaille. Punktegleich mit der Mannschaft des TSZ Dornbirn dürfen sich die 11 Mädels über den zweiten Platz freuen.

Die zweite Silbermedaille holte das Wolfurter Damenteam in der Offenen Klasse. Die 9 Mädchen turnten einen sehr sicheren Wettkampf und konnten sich im Vergleich zum Vorjahr stark steigern. Der zweite Platz war eine Überraschung und deshalb umso erfreulicher.

„Das gesamte Trainerteam ist mit den Leistungen aller vier Mannschaften sehr zufrieden. Wir freuen uns über die positiven Entwicklungen aller Mannschaften und die souveränen Vorführungen am Wettkampftag. Trotzdem ist natürlich immer Luft nach oben – die Turnerinnen und Turner sowie die Trainerinnen und Trainer sind jetzt zu 150 % motiviert und freuen sich auf die kommende Trainingsphase“, so Emanuel Köb, Team-Turn-Verantwortlicher der TS Wolfurt.

Die TS Wolfurt dankt dem gesamten Trainerteam, bestehend aus David Berchtel, Felix Bischof, Katharina Germann, Emanuel Köb, Claudia Laritz, Johannes Rinke, Michelle Luther, Bettina Wittwer und Gerhard Zweier, den Wolfurter Kampfrichterinnen Julia Böhler, Flora Bolter, Carolin Dunst, Magdalena Gasser und Anna-Lena Jochum sowie allen Fans, die die Turnerinnen und Turner tatkräftig unterstützt und angefeuert haben.

Obmann Johannes Rinke: "Herzlichen Glückwunsch zu zwei Staatsmeister- und zwei Vizestaatsmeistertitel. Ich bin wahnsinnig stolz auf die Leistungen aller Teams und deren Trainer!"

Fotos von allen Teams gibt es auf der VTS-Website:

  

 

Drucken E-Mail