• Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Weltgymnaestrada 2019: Fulminante Eröffnung auf der Wolfurter Außenbühne

Die Außenbühne Wolfurt startete mit einem fulminanten ersten Tag – über 2.500 Zuschauer fanden sich im Festzelt mit Außenbühne ein. Ein wichtiger Hinweis für die kommenden Tage: Am Donnerstag startet das Programm in Wolfurt schon um 15:30 Uhr und am Freitag schon um 15:00 Uhr.

Ursache für die Vorverlegung der Beginnzeiten ist die Änderung des Gymnaestrada-Programms, nachdem die ursprünglich für Sonntag angesetzte Eröffnung auf der Birkenwiese auf Mittwoch verlegt werden musste.

Der erste Aufführungs-Tag in Wolfurt war jedenfalls ein großer Erfolg. Gymnaestrada-Chef Johannes Böhler strich die sportliche Qualität der Aktiven heraus: „Es ist schon etwas Besonderes, wenn es in Wolfurt ein Team mit 100 Turnerinnen aus Malta oder hochbegabte Tanzgruppen wie jene aus Uruguay zu sehen gibt. Weitere Highlights des ersten Tages waren außerdem Turnerinnen aus den USA, Kanada, Finnland, der Schweiz sowie die Vorarlberger Gruppen der TS Wolfurt, TS Kennelbach und TS Egg.“

Die TS Wolfurt lädt alle Turnfreunde für die zwei weiteren Aufführungstage bei freiem Eintritt ein.

Drucken E-Mail