Weltgymnaestrada 2019: 22 internationale Shows am zweiten Tag in Wolfurt

Verfasst von Burkhard Reis am .

Die Wolfurter Weltgymnaestrada-Außenbühne war auch am zweiten von drei Vorführungstagen Schauplatz bejubelter Turn-Shows. Familien, Kinder sowie junge und ältere Turnfreunde ließen sich von der Gymnaestrada-Atmosphäre begeistern.

Zu den Höhepunkten der 22 Auftritte zählten die israelischen Mädchen mit Hebefiguren-Akrobatik der Gruppe "Girl-Power". Sphärische Klänge wurden von den ungarischen Tänzerinnen "Tiszagym" mit eindrucksvollen Figuren dargestellt; starke und vielfältige Shows zeigten auch Turnerinnen und Turner aus Belgien, Dänemark, Schweden, der Schweiz, Frankreich, Kanada, Finnland, Großbritannien, Griechenland und Slowenien. Das Publikumsinteresse sowie der Applaus für die Aktiven war wiederum groß: Über den Tag bewunderten erneut rund 2.500 Turnfreunde das Geschehen. Top waren auch die Auftritte der veranstaltenden TS Wolfurt. Zu Beginn des Nachmittags begeisterten die jungen Team-Turner, und den Schlusspunkt setzte die Wolfurter Showgruppe mit der humorvollen Show "Asterix bei den Turnern".

Am Freitag steht in Wolfurt der letzte Vorführungstag mit Beginn um 15:00 Uhr an. Der Eintritt am Nachmittag ist wiederum kostenlos. Abends steigt in Wolfurt die große Gymnaestrada-Party (Eintritt 7 €) ab 21:00 Uhr, als Band werden die "Partyjäger" für Stimmung sorgen.

Drucken