• 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Teamgym Symposium in Estland

Vom 9. bis zum 11. August 2019 fand in Tallinn, Estland, ein Teamgym Symposium statt. Anwesend waren Vertreter von 12 verschiedenen europäischen Verbänden, darunter Trainer, Kampfrichter und Verbandsmitarbeiter. Für Österreich nahmen Bianca Franzoi und Felix Bischof von der TS Wolfurt teil.

An drei Tagen wurde über Entwicklungen und die Zukunft des Team-Turnens, über Änderungen im Code de Pointage sowie diverse Optimierungsmöglichkeiten gesprochen. In Kleingruppen konnten zudem einzelne Themen noch tiefer diskutiert werden.

Für Felix Bischof von der TS Wolfurt waren die drei Tage sehr spannend und interessant: "Ich konnte internationale Kontakte pflegen und knüpfen und mit ihnen über spannende Themen sprechen. Ich nehme viele mögliche Anreize zu Veränderungen mit und konnte mit den Verantwortlichen aus anderen Ländern sehr interessante Gespräche führen."

Bianca Franzoi (ganz links) und Felix Bischof (ganz rechts) beim internationalen TeamGym Symposium in Tallinn, Estland.

Drucken E-Mail