• 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Teamgym-Fortbildung in Dänemark

Drei Wolfurter Team-Turn-Trainer nahmen vergangenes Wochenende an einer Level 3-Trainerfortbildung in Dänemark teil. David Berchtel, Felix Bischof und Emanuel Köb haben sich an drei Tagen mit zahlreichen weiteren renommierten europäischen Nationaltrainern die Geräte Tumbling und Trampolin genauer angeschaut.

Auf dem Programm standen die schwierigsten Sprünge, die Teamturner derzeit an den beiden Geräten trainieren. Dreifachsalti am Trampolin sind dabei schon fast nichts Besonderes mehr – einige Turner arbeiten bereits an mehreren eingebauten Schrauben, manche sogar an ihren Vierfachsalti. Auch wenn diese Sprünge bei uns in Wolfurt noch nicht zum täglichen Training gehören, haben die drei einiges mitgenommen. "Solche Fortbildungen sind immer sehr informativ. Es geht dabei nicht um schneller, höher, weiter, sondern mehr um verschiedene Techniken und Trainingsmethoden. Auch wenn Drei- und Vierfachsalti bei uns noch nicht zu den Wettkampfsprüngen zählen, so wollen wir natürlich doch irgendwann dort hin", meint Emanuel mit einem Augenzwinkern. "Tipps, Tricks und Trainingsinspiration nimmt man an so einem Wochenende natürlich sehr viel mit. Und auch der Austausch mit einigen der besten Trainer, die es europaweit im Team-Turnen gibt, hilft uns immer weiter. Da lernt man nie aus", erzählt David Berchtel.

Die drei Wolfurter Trainer sind alle Nationaltrainer der Teams, die 2020 an den Europameisterschaften in Dänemark teilnehmen – David bei den Senior Women und Felix und Emanuel bei den Junior Mixed. Bei den Senior Women sind zusätzlich auch noch die Wolfurter Julian Knoll, der derzeit in Schweden als Trainer tätig ist, und Flora Bolter teil des Trainerteams. Eine starke Wolfurter Besetzung, die wir uns natürlich auch für die Teams wünschen.

Herzlichen Glückwunsch an David, Felix und Emanuel zum bestandenen Kurs und vielen Dank für euren Einsatz!

 
v. l. n. r.: Felix Bischof, Helge Fisker (Dänischer Nationaltrainer, Cheftrainer Ollerup), Max Andersen (Organisator des Kurses), Jacob Melin (Schwedischer Nationaltrainer, Cheftrainer Brommagymnasterna), Emanuel Köb, David Berchtel

Drucken E-Mail