• Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Wir turnen wieder!

die letzten zwei Monaten waren „besonders“ für alle von uns. Als bekannt wurde, dass auch Vorarlberg vom Corona-Virus nicht unverschont bleiben würde, haben auch wir das Training mit sofortiger Wirkung eingestellt. Dies geschah zuerst auf Basis eines Vorstandsbeschlusses – Später stellte sich heraus, dass diese frühzeitige Entscheidung richtig war. Am Freitag den 13. März wurden daher die Türen zu allen Trainingsstätten der Turnerschaft bis auf Weiteres geschlossen. Wir haben alle Regeln befolgt und sind aus Solidarität wie alle anderen auch zu Hause geblieben.

Allerdings versuchten wir uns in der Zeit des „Lock-Downs“ über andere Wegen fit zu halten. Zunächst über ein Training, welches wir 2 Mal in der Woche über unseren Mitglieder-Instagram-Account zur Verfügung gestellt hatten, dann mit einem gemeinsamen Tanz. Unser Trainer Mathias hatte wöchentlich im Mitgliederbereich der Homepage Trainingsprogramme für zu Hause zur Verfügung gestellt und vieles mehr. Anfangs war es ganz nett, sich wenigstens online sehen zu können, doch nach mehreren Wochen wurde der Schrei nach der Rückkehr der „Normalität“ und das reale Wiedersehen vor allem unter den vielen jungen Menschen immer größer.

Umso größer war die Freude, als wir vergangenen Montag unter Einhaltung des Mindestabstandes, der maximalen Gruppengröße und vielen weiteren Auflagen (Die Liste ist wirklich lang!) zumindest wieder im Freien trainieren durften. Wir haben einen provisorischen Trainingsplan erstellt, bei dem die Kinder in Gruppen von max. 10 Personen inkl. Trainer um das Schulgelände verteilt, mit selbst mitgebrachten Materialien wieder trainieren dürfen. Dieses Angebot wurde von den vielen Kindern mit großer Freude aufgenommen. Auch wenn sie ihre Freundinnen und Freunden noch nicht zu nahe kommen dürfen und noch keine Turngeräte verwenden können, ist es doch viel mehr als sie die letzten Monate machbar war. Unsere Team-Turerinnen und Team-Turner, welche Teil des Österreichischen Nationalkaders sind, dürfen dank einer Sondergenehmigung des Bundesministeriums unter sehr strengen Auflagen sogar schon wieder in der Turnhalle trainieren.

Die Turnerschaft Wolfurt bedankt sich recht herzlich bei allen Mitgliedern über die strikte Einhaltung aller Regeln und sendet ein großes Dankeschön an alle Trainerinnen und Trainer, die sich auch während der letzten Wochen und Monate online um ihre Schützlinge bemüht haben. Ein großes Dankeschön geht auch an die Gemeinde Wolfurt, welche nicht nur unserem Verein hervorragende Trainingsbedingungen in den öffentlichen Freigeländen ermöglicht.

Die „10er-Gruppen-Outdoor-Trainings“ werden wir beibehalten, bis weitere Lockerungen bekannt werden.

   

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail