• Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Österr. Staatsmeisterschaft im Team-Turnen

Am 13. November 2021 fanden in Dornbirn die Staatsmeisterschaften im Team-Turnen statt. Die TS Wolfurt war mit sechs Teams am Start und ist mit vier Goldmedaillen und einer Silbermedaille der erfolgreichste Verein des Bewerbs.

Den Auftakt im ersten Durchgang machte die Offene Klasse. Das Team nahm zum ersten Mal bei einer Staatsmeisterschaft teil und musste verletzungsbedingt leider gleich auf einige Turnerinnen verzichten. Trotzdem zeigten sie an allen drei Geräten einen soliden Wettkampf und belegten am Ende den vierten Rang.

Im zweiten Durchgang gingen die Teams der Klassen Jugend 3 und Jugend 2 an den Start. Tolle Bodenübungen, souveräne Tumblinglängen und sauber geturnte Trampolinsprünge bescherten dem Jugend 3-Team die Goldmedaille und dem Jugend 2-Team die Silbermedaille. Eine tolle Vorführung von unseren beiden jüngsten Teams.

Im letzten Durchgang gingen dann das Junior Mixed-Team sowie die beiden Elite-Teams an den Start. Die Juniors zeigten solide Vorführungen an Tumbling und Trampolin und eine tolle Bodenübung. Das neu formierte Team hatte seinen ersten Wettkampf bei der Landesmeisterschaft drei Wochen zuvor und konnte sich seither deutlich steigern.

Die beiden Eliteteams zeigten an allen Geräten einen top Wettkampf und machten den Wettkampf sehr spannend. Die Männer zeigten am Trampolin mit Dreifachsalti und anderen spektakulären Sprüngen ein in Österreich zuvor noch nicht gekanntes Aktrobatik-Niveau. Auch an den anderen Geräten präsentierten sie dem Publikum eine top Performance.

Die Damen hatten ebenfalls einen durchwegs guten Wettkampf. Top Vorführungen an der Tumbling und am Trampolin und eine solide Bodenübung mit toller Wertung führten am Ende zur Goldmedaille bei den Elite Damen und zum Österreichischen Staatsmeistertitel.

Die Trainerinnen und Trainer aller Teams sind sehr stolz auf die Leistungen der Teams: „Unsere Teams haben geniale Wettkämpfe geturnt! Wir sind breit aufgestellt und können trotzdem in allen Klassen Erfolge feiern. Es zeigt uns, dass alle Trainerinnen und Trainer in unserem Verein sehr gute Arbeit leisten. Besonders schön ist, dass der offizielle Staatsmeistertitel wieder uns gehört und sogar vom zweiten Elite-Team abgesichert wurde!“


Die frisch gebackenen Österreichischen Staatsmeisterinnen im Team-Turnen: Tabea Dür, Beyza Polatkan, Jana Bohle, Azra Kaya, Sarah Riedmann, Anna Hofer, Shaina Smolnik, Chiara Hollenstein, Stephanie Schober, Selina Aktas, Leah Weissenbach, Lena Kirchberger, Chantale Kobelt, Megan Rohner und Hanna Penz.

Die Ergebnisse, weitere Fotos sowie die TV-Berichte sind auf der Website der TSZ Dornbirn zu finden.

Drucken E-Mail