• Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Die TS Wolfurt ist ein auf ehrenamtlicher Basis geführter Verein mit den Schwerpunkten Kunstturnen, Team-Turnen, österreichisches Breiten-Turn-Programm „Turn10“ sowie Fitness und Gesundheit.

  • Rund 60 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer stehen von montags bis sonntags das ganze Jahr über bei der TS Wolfurt für den Turnsport bereit.

  • Insgesamt 665 Mitglieder (darunter 260 Kinder) gehörten dem Verein im Jahr 2017 an. Um diese Mitglieder kümmert sich ein gut 20ig köpfiger Vereinsvorstand

  • Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Vorarlberger Turnerschaft und des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ.

  • 2017 erreichten die Turnerinnen und Turner der Turnerschaft Wolfurt bei Wettbewerben 27 x Gold, 35 x Silber und 19 x Bronze.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Vereinsklausur 2022

Am Samstag, 7. Mai 2022 fand im Bio-Restaurant Moritz in Hohenems die jährliche Vereinsklausur der TS Wolfurt statt. Dabei trafen sich der Vereinsvorstand, unter der Leitung des neuen Obmanns August Reis, und engagierte Mitglieder der unterschiedlichen Sparten, um über aktuelle und zukünftige Themen zu sprechen.

Am Vormittag berichteten Vertreter der verschiedenen Teams vom vergangenen Jahr und was die einzelnen Teams derzeit für Themen beschäftigen. Dabei ging es um Veranstaltungen, Kommunikation, Sponsoring, Sportangebot, Finanzen u. v. m. Nach einem leckeren Mittagessen und einer kurzen Pause wurden am Nachmittag in mehreren Kleingruppen verschiedene Themen diskutiert und mögliche Lösungsansätze erarbeitet. Diese wurden im Anschluss präsentiert und an die einzelnen Teams zur Ausarbeitung übergeben.

Die TS Wolfurt ist sehr stolz auf die vielen engagierten Mitglieder, die sich einen ganzen Tag zur Weiterentwicklung des Vereins Zeit genommen haben. Vielen Dank für euer Engagement und die wertvollen Beiträge. So können wir auf jeden Fall zuversichtlich in die kommenden Jahre starten. Ein herzliches Dankeschön auch an Martin Reis für die professionelle Leitung des Workshops.

  

  

Drucken E-Mail