Turnerschaft Wolfurt lädt zum Bezirksturnfest 2024

385 Turnbegeisterte treffen sich am Sonntag in der Hofsteighalle zur Bezirksmeisterschaft.

Wolfurt. Die Zeitpläne sind erstellt, die Teilnehmer/innen den Riegen zugeteilt und auch für die kulinarische Verpflegung zwischen den Wettkampfdurchgängen ist bestens gesorgt. Und so freuen sich die Organisatoren der Turnerschaft bereits auf Sonntag, denn der Traditionsverein agiert als Gastgeber des Hofsteigturnfestes. Gemeldet sind 385 Turnerinnen und Turner aus sechs Vereinen. Geturnt wird in drei Durchgängen in zwei Sparten.

Breitensport Turn10

Wer Turn10 im Verein trainiert, zeigt sein Können am Boden, Minitrampolin, Reck und Sprung. Dazu kommen bei den Mädchen der Schwebebalken sowie bei den Burschen der Barren, die Ringe oder auch das Pauschenpferd. Je nach Können werden die Übungen zusammengestellt und unter Beobachtung einer fachkundigen Jury präsentiert.

Kunstturnen

Beim Kunstturnen gilt es, vorgeschriebene Elemente zu zeigen. Die Burschen turnen an den sechs Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprungtisch, Barren und Reck, die Mädchen zeigen ein Zusammenspiel aus individueller Gestaltungsfreiheit der sportlichen Technik und dem persönlichen Ausdruck am Boden, Reck oder Stufenbarren, Sprungtisch sowie auf dem nur zehn Zentimeter breiten Schwebebalken. Die kunstturninteressierten Zuschauer/innen werden sich sicher über viele tolle Darbietungen freuen können. NAM

Zeitplan in aller Kürze:

Start Durchgang 1 ab 8.30 Uhr, Siegerehrung 11.45 Uhr

Start Durchgang 2 ab 12.30 Uhr, Siegerehrung 15.30 Uhr

Start Durchgang 3 ab 16.15 Uhr, Siegerehrung 19 Uhr

Detaillierter Zeitplan

Die Turnerschaft Wolfurt setzt sich zum Ziel Veranstaltungen nachhaltig zu gestalten und das Hofsteigturnfest 2024, wird daher nach den Zielen der Initiative „ghörig feschta“ ausgeführt. Die Initiative "ghörig feschta" hat das Ziel, eine nachhaltige Veranstaltungskultur in Vorarlberg zu fördern. Dabei geht es darum,

  • Abfälle zu verringern und zu vermeiden.
  • regionale, biologische und fair gehandelte Lebensmittel und Getränke zu verwenden.
  • umweltfreundlich unterwegs zu sein.
  • soziale Verantwortung wahrzunehmen.
  • mit Ressourcen schonend umzugehen.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei mithelfen und z.b. auf eine Anreise mit dem Auto verzichten. Für alle, die mit dem Rad oder den Öffis anreisen, gibt es eine kleine Stärkung in der Hofsteighalle.

Eine genaue Beschreibung dieser Initiative finden sie hier: https://www.umweltv.at/umwelt/ghoerig-feschta/wissenwertes/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.